+49 5105 585735  Am Berge 5, 30890 Barsinghausen
Sie sind hier: Startseite » Neuigkeiten » Aktuelles

Vielen Dank an Christian Haller

Vielen Dank!

Während des Besuchs in Mont-Saint-Aignan am vergangenen Wochenende teilte uns Herr Christian Haller seine Entscheidung mit, von seinem Amt als Koordinator des Austauschs mit Barsinghausen zurückzutreten. Herr Haller wird demnächst nach Caen umziehen und kann daher nicht mehr in Mont-Saint-Aignan ehrenamtlich tätig sein. Wir danken ihm aufs Herzlichste für seine langjährige Unterstützung und dafür, dass er mit seiner Person dazu beitragen hat, eine innige Freundschaft zwischen unseren beiden Städten zu fördern. Wir wünschen ihm alles Gute für einen neuen Lebensabschnitt. Er hinterlässt unzählig viele schöne Erinnerungen, so dass wir hoffen, dass wir ihn im nächsten Jahr zu unserer Jubiläumsveranstaltung bei uns in Barsinghausen als Ehrengast empfangen dürfen und auch in den Folgejahren ist er ein gern gesehener Gast.

Die Nachfolge von Herrn Haller ist noch nicht geregelt, aber wir freuen uns schon jetzt auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit und wünschen dem Nachfolger bzw. der Nachfolgerin viel Erfolg in der Rolle.

Dr. Tony O'Brien (li.) und Christian Haller

Dr. Tony O'Brien (li.) und Christian Haller

Abschlussabend der Himmelfahrtsbegegnung 2015 in Mont-Saint-Aignan

19.05.2015, Dr. Tony O'Brien

Europawahl 2024

    Tage
    Std
    Min
    Sek

Unsere Termine

Februar 2024
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
26272829   
       
März 2024
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
       
April 2024
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
       

Einzug der Mitgliedsbeiträge 2024

Weitere Details hier

18:00 - 20:30 Jahreshauptversammlung

Ort: Kulturfabrik Krawatte, Egestorfer Straße 28, 30890 Barsinghausen
Informationen zur Tagesordnung und Veranstaltung findet ihr hier.

Mehr erfahren

19:00 - 21:00 "Europa neu denken"

VHS Calenberger Land und Europaverein laden ein.

Europa neu zu denken bedeutet, Europa nicht als gegeben hinzunehmen, sondern als gestaltbar zu begreifen. Es bedeutet, Europa nicht als Problem zu sehen, sondern als Lösung zu nutzen. Es bedeutet, Europa nicht als Hindernis zu empfinden, sondern als Antrieb zu spüren.

Weitere Infos folgen in Kürze.

Mehr erfahren

Besucher

********


Veranstaltungstipps!

Das können wir auch empfehlen:

Diese Website - und von uns eingebundene Partner - benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.