+49 5105 585735  Am Berge 5, 30890 Barsinghausen
Sie sind hier: Startseite » Neuigkeiten » Aktuelles

Europäische HausParlamente

Freitag, 19. Mai 2023

Beteilige Dich an der Europäischen Diskussion

Europäische HausParlamente

Die Europäischen Hausparlamente werden von Pulse of Europe organisiert und bieten allen Bürger*Innen die Möglichkeit, aktuelle politische Themen in Runden mit bis zu acht Teilnehmern zu diskutieren.

Das sind HausParlamente

HausParlamente sind ein Dialogformat, bei dem vier bis acht Personen europapolitische Themen diskutieren. Drei Fragen zu einem Oberthema werden dabei in etwa zwei Stunden diskutiert. Zu jeder Frage erfolgt eine Abstimmung. Die Ergebnisse der Abstimmung werden gesammelt und an EU-Parlamentarier*Innen weitergegeben, die im Anschluss zu den Ergebnissen Stellung beziehen.

Dieser Inhalt kann leider nicht angezeigt werden, da Sie der Speicherung der für die Darstellung notwendigen Cookies widersprochen haben. Besuchen Sie die Seite Datenschutzerklärung, um Ihre Cookie-Präferenzen anzupassen.

Diesen Cookie zulassen

Fragen und Antworten

Wer kann teilnehmen

Grundsätzlich alle! Wenn Du Interesse an einem HausParlament hast, kannst Du dich als Teilnehmer*In einem bestehenden HausParlament anmelden, oder selber ein HausParlament ausrichten. Egal ob im Kreis der Freund*Innen, Bekannten, Familie oder den Kolleginnen und Kollegen bei der Arbeit.

Wo finden die HausParlamente statt?

Die Treffen zu den HausParlamenten werden selbst organisiert und finden im privaten Rahmen statt. Die Treffen können persönlich abgehalten werden oder in einem virtuellen Meeting. Auch die Kombination aus persönlichem Treffen und virtueller Zuschaltung (hybride Treffen) ist möglich. Zeit und Ort wird von den Teilnehmenden selbst bestimmt.

Wie funktioniert ein HausParlament?

Beim HausParlament sollte eine Moderatorin oder ein Moderator durch die Veranstaltung führen. Dafür steht ein Moderationsbogen (PDF-Datei) zur Verfügung.

Das Oberthema wird durch drei sehr konkret formulierte Fragen gegliedert. Zu jeder Frage steht eine Erläuterung und eine kleine Auswahl an Pro- und Kontra-Argumenten zur Verfügung, die von der Moderatorin oder dem Moderator vorgelesen werden. Alle Teilnehmer*Innen haben dann etwa 20 Minuten Zeit, sich zu dieser Frage auszutauschen. Abschließend wird abgestimmt und die Ergebnisse der Abstimmung von der Moderatorin oder dem Moderator im Moderationsbogen notiert.

Die gesamte Sitzung des HausParlaments sollte damit etwa zwei Stunden dauern.

Was passiert mit den Ergebnissen?

Was passiert mit den Ergebnissen?

Zu jeder Frage wird am Ende der Diskussion abgestimmt. Das Abstimmungsergebnis wird im Moderationsbogen mit der Anzahl der Stimmen notiert und abschließend von der Moderatorin oder dem Moderator bei openpetition.de hochgeladen. Dort werden die Ergebnisse aller Hausparlamente gesammelt und an verantwortliche Personen in der Politik weitergeleitet.

Die Politiker*Innen, die die Ergebnisse empfangen, verpflichten sich, diese zu bewerten und eine Stellungnahme abzugeben.

Braucht Europas Demokratie mehr Bürgerbeteiligung?

Willkommen zur 8. Runde der Europäischen HausParlamente.

2023 ist ein besonderes Jahr, denn wir feiern das 175-jährige Jubiläum des ersten gesamtdeutschen Parlaments. Von 1848 bis 1849 berieten die Mitglieder der Frankfurter Nationalversammlung über die Bildung eines deutschen Nationalstaates sowie die Verabschiedung einer freiheitlichen Verfassung zur Gründung einer nationalen Demokratie. 175 Jahre später möchten wir Euch dazu einladen, über die Zukunft der europäischen Demokratie offen und engagiert nachzudenken und zu beraten. Europas Demokratie steht massiv unter Druck: Während mit Russland und China autoritäre Kräfte Europas freiheitliche und demokratische Gesellschaften von außen auf die Probe stellen, hat die EU im Inneren mit wachsender Polarisierung, Demokratieskepsis, nationalen Egoismen und einem Gefühl der Entfremdung der Bürger*Innen von den Politiker*Innen zu kämpfen. Hinzu kommen globale Herausforderungen wie Klimawandel, Migration und künstliche Intelligenz sowie Manipulation durch Fake-News. Mit dieser 8. Runde der Europäischen HausParlamente nehmen wir deshalb das Thema „Europäische Bürgerbeteiligung“ in den Blick und bieten die Gelegenheit, darüber nachzudenken: Braucht Europas Demokratie mehr Bürgerbeteiligung?

Du willst dabei sein?

Super! Ganz egal, ob Du Teilnehmer*In oder Gastgeber*In sein möchtest, wir unterstützen Dich gerne. Sprich uns an, schick uns eine Mail.

Wir berichten auch gern im persönlichen Austausch von unseren bisherigen Treffen.

Pulse of Europe

Hinter der Durchführung der Europäischen HausParlamente steht der Pulse of Europe e.V. Eine Bewegung der europäischen Zivilgesellschaft, unabhängig und überparteilich. Das Netzwerk engagierter Bürgerinnen und Bürger verbindet trotz vielfältiger politischer und gesellschaftlicher Positionen eine gemeinsame Überzeugung: Wir brauchen ein vereintes, demokratisches Europa für eine Zukunft in Frieden, Freiheit und Wohlstand.

Weitere Infos findet Ihr direkt auf www.pulseofeurope.eu

Unsere Termine

Juni 2024
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
       
Juli 2024
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
       
August 2024
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
       

Europafest 2024

Wir feiern die bevorstehende Europawahl mit einem großen Fest. Alle Infos hier...

Mehr erfahren

09:00 - 18:00 Europawahl 2024

19:00 Vorstandssitzung

Wenn Sie Themenwünsche und Anregungen haben, senden Sie diese gern an info@europaverein.net

19:00 Vorstandssitzung

Wenn Sie Themenwünsche und Anregungen haben, senden Sie diese gern an info@europaverein.net

Besucher

********


Press releases - European Parliament

Press releases on debates and decisions in plenary and in committee

Diese Website - und von uns eingebundene Partner - benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.